Um die Funktionalität dieser Internetseite sicherzustellen werden Cookies verwenden! Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie dem Ausdrücklich zu!

Interview Frauenhaus 16.08.2012

Das komplette Interview aus dem Frauenhaus in Koblenz mit Alexandra Neisius und Svenja Winkler vom 16.08.2012,

geführt von Regine Swoboda (Engel) und Volker Kratt (Buddy)

Kinder im Frauenhaus

Im Gespräch mit Svenja Winkler und Alexandra Neisius
Was liegt ihnen am Herzen? (man sollte gehen wegen der Kinder und nicht bleiben wegen der Kinder!)


Im Gespräch mit Alexandra Neisius
Wie alt ist die Höchstgrenze für männliche Kinder bei der Aufnahme im Frauenhaus?
Können sie mir erklären warum das so ist? Es erschwert doch im Prinzip den Müttern den Weg aus der Gewaltbeziehung hinaus!


Im Gespräch mit Svenja Winkler
Gibt es psychologische Unterstützung für die Kinder? Wie lange dauert es im Schnitt bis diese Termine wahrgenommen werden können? Was geschieht in dieser Zeit mit den Kindern wenn es ihnen nicht gut geht?


Im Gespräch mit Svenja Winkler
Kinder die sehen das es häusliche Gewalt gibt können aggressiv werden, wie wird diesen Kindern geholfen das sie diesen Weg nicht gehen?


Im Gespräch mit Alexandra Neisius und Svenja Winkler
Hilfe zur Selbsthilfe! Frauen wieder Selbstständig machen! Machen sie das bei Kindern ebenso? Kinder wieder Selbstbewusst zu machen? Gibt es eine begrenzte Anzahl von Kindern die ich mitnehmen darf ins Frauenhaus? Ist es für Kinder gut in ein Frauenhaus zu kommen?


Im Gespräch mit Alexandra Neisius und Svenja Winkler
Begleiten sie die Kinder mit zu einem Treffen mit dem Vater? Frauenhaus Koblenz arbeitet intensiv mit anderen Institutionen zusammen?



Im Gespräch mit Alexandra Neisius
Wäre es nicht sinnvoll auch in einem Frauenhaus einen männlichen Mitarbeiter zu haben um den Frauen zu zeigen es sind nicht alle Männer gleich?
Ich hinterfrage da nun warum man dann ein Problem damit hat einen männlichen Jugendlichen im Frauenhaus Leben hat?
Wie oft kommt es vor das einzig die Frau hier lebt ohne ihre Kinder?
Wie helfen sie den Frauen sie zu stärken dass sie in solch einer Situation nicht „Rückfällig“ zu werden und wieder zu ihrem Partner zurück kehrt?

 

Weitere Hilfen und Beratungsmöglichkeiten - Prävention

Im Gespräch mit Alexandra Neisius
Was gibt es noch an Beratungen oder Hilfe für Familien in Notsituationen?


Im Gespräch mit Svenja Winkler
Macht ihr Vorträge an Schulen usw. um zu sensibilisieren damit Lehrer usw. darauf aufmerksam werden wo Gewalt im Spiel ist?


Im Gespräch mit Alexandra Neisius
Gibt es eine Form der Prävention die, die Frau ausüben kann damit es nicht soweit kommt das die Frau in ein Frauenhaus muss? Eine Frau die sie anruft und nachfragt schicken sie auch in eine Beratungsstelle?


 

Ehrenamtliche Mitarbeit im Frauenhaus

Im Gespräch mit Svenja Winkler und Alexandra Neisius
Nachgehende Beratung für Frauen und Kinder Nemo Projekt! Wie wird man ein ehrenamtlicher Mitarbeiter?



Im Gespräch mit Alexandra Neisius
Ehrenamtliche Mitarbeiter Hilfe von aussen! Gibt es Frauen die diesen Weg gegangen sind und dann als ehrenamtliche Mitarbeiter helfen? Wird versucht der Kontakt den Schützlingen zu halten?

 

Projekte im Frauenhaus und die Finanzierung

Im Gespräch mit Alexandra Neisius
Projekte des Frauenhauses





Im Gespräch mit Svenja Winkler
Was macht der Beratungsladen?
(Beratungsladen für Frauen; Telefon: 02 61 / 914 894 70; Josef-Görres-Platz 8; 56068 Koblenz; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)



Im Gespräch mit Svenja Winkler
Das Projekts Nemo



Im Gespräch mit Alexandra Neisius
Wodurch finanziert sich das Frauenhaus!



Im Gespräch mit Alexandra Neisius
Spenden für das Frauenhaus! Werden auch Sachspenden genommen oder rein nur finanzielle?